Share: Email | Twitter
Fortsetzung des 1. Betreiberworkshop mit dem Thema „…wie verfasst man gute Advisories?“

Seit unserem ersten Workshop im Juni 2018 mit Betreibern von Automatisierungstechnik ist nun einige Zeit vergangen.

Zu den dort adressierten Fragen und Problemen hat es in der Zwischenzeit einige Diskussionen gegeben. Auch andere Gruppen wie ZVEI und die PSIRT-Gruppe des CERT-Verbundes haben Diskussionen in diesem Themenfeld angestoßen. Aus diesem Grund hat der Beirat des CERT@VDE in seiner letzten Sitzung beschlossen, einen weiteren Betreiber-Workshop zu veranstalten.

Folgende Leitfragen haben wir dazu erfasst:

  • Wie sehen „gute Advisories“ aus? Welche Informationsfelder in heute gängigen Advisories werden von Betreibern benötigt? Fehlt dort etwas?
  • Advisories sollen maschinenlesbar und -verarbeitbar sein: Welche Formate existieren heute? Braucht man etwas Neues?
  • Ist die CPE (Common Platform Enumeration) als strukturiertes Namensschema auch für die Automatisierungstechnik geeignet?
  • Wann sollte welche Information zu Schwachstellen kommuniziert werden?
  • Welche Standards und Best-Practices gibt es? Sind diese ausreichend?

Weitere Informationen zum Veranstaltungsort, sowie Agenda werden zeitnah folgen.

Oct. 18, 2019, 10:30 a.m. -
  Oct. 18, 2019, 4:30 p.m.
download .ics
VDE
Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main
Google Maps
Andreas Harner
+49 69 6308 400

Future Events

2022
2023

Archive

2022
2021
2020
2019
2018
2017

Feeds