Cyber-Security für Unternehmen und private Nutzer

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung in Nürnberg

Workshop: Praxisnahe Cybersicherheit für KMUs auf dem Weg zur Industrie 4.0

Gemeinsamer Workshop mit VDE @CERT & Fraunhofer IOSB-INA am 30.04.2019

Der eintägige Workshop bietet eine praxisnahe Einführung in die Cybersicherheit von Automatisierungssystemen – vom klassischen System bis zum cyber-physischen Produktionssystem im Sinne der Industrie 4.0. Dabei werden etablierte Methoden zur intelligenten und sicheren Industrie 4.0-Kommunikation vorgestellt, um Anwendungsfälle, wie Condition Monitoring, Plug & Work und Optimierung, zu realisieren.

Thema: Die Konkurrenz schläft nicht, sie spioniert

Projekt zur Wirtschaftsspionage und Konkurrenzausspähung in Deutschland und Europa

Mehrere Schwachstellen in Moxa NPort W2x50A products

Moxa NPort W2x50A products with firmware version 2.1 Build_17112017 or lower are vulnerable to several authenticated OS Command Injection vulnerabilities (incl. PoC)

Mehrere Schwachstellen in SIGLENT TECHNOLOGIES SDS 1202X-E DIGITAL OSCILLOSCOPE (Update A)

Das digitale Oszilloskop SDS 1202X-E der Firma SIGLENT TECHNOLOGIES ist von mehreren Schwachstellen (u.a. "Hardcoded Backdoor Account") betroffen.
Die Firma SEC Consult hat dazu ein Advisory veröffentlicht.

Malware BlackEnergy, GreyEnergy & TeleBots

Ein paar aktuelle & weiterführende Links zur "GreyEnergy" - Malware inkl. IOCs:

Artikel: "Lichter aus im Tunnel?"

Neue rechtliche Wege und Umwege nach China
Düstere Prognosen bis hin zur flächendeckenden Abschaltung von VPN-Tunneln: Das neue "Cyber-Sicherheitsgesetz", das seit Juni 2017 in der Volksrepublik China gilt, hat während der vergangenen Monate in deutschsprachigen Medien und Blogs erneut für große Aufregung gesorgt.

Letzte Beiträge

Archiv

2022
2021
2020
2019
2018
2017

Kategorien

Schlagwörter

Feeds

RSS / Atom